Prenzlauer Berg : Joggerin lebensgefährlich verletzt - Prenzlauer Allee gesperrt

Eine Joggerin ist bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg lebensgefährlich verletzt worden. Die 27-Jährige habe am Sonntagmorgen die Prenzlauer Allee überquert und sei dabei von einem Auto erfasst worden, teilte die Polizei mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Läuferin eine rote Ampel missachtet, hieß es von der Polizei. Durch den Zusammenprall mit dem Wagen erlitt die 27-Jährige schwere Verletzungen. Alarmierte Einsatzkräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie intensivmedizinisch betreut worden sei. Die 29-jährige Autofahrerin blieb unversehrt. Wegen der Rettungsmaßnahmen war die Straße stadteinwärts für drei Stunden gesperrt. (dapd)

6 Kommentare

Neuester Kommentar