Prenzlauer Berg/Mitte : Tram auf der Kastanienallee blockiert

Ein Auto mit italienischem Kennzeichen verirrte sich in die Gleise auf der Kastanienallee. Zwei Tramlinien waren blockiert, für rund eine Stunde.

Ein Auto blockiert die Tram auf der Kastanienallee.
Ein Auto blockiert die Tram auf der Kastanienallee.Foto: Lorenz Maroldt

Am Freitagabend ist der Tramverkehr auf der Kastanienallee für rund eine Stunde zum Erliegen gekommen. Ein Auto mit italienischem Kennzeichen war ins Gleisbett gefahren, wie die BVG bestätigte. Der Fahrer hatte die Schranke zu einer Baustelle überfahren. Die Polizei ließ das Fahrzeug abschleppen. Nähere Auskünfte gab es nicht. Für ortsunkundige Fahrer sind die breiten Berliner Straßen mit Gleisbett in der Mitte gewöhnungsbedürftig, deshalb kommt es häufiger zu solchen Unfällen. Die Tramlinie M1 musste geteilt, die Linie 12 umgeleitet werden. Inzwischen laufe der Verkehr wieder normal, hieß es in der Leitstelle.

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben