Prenzlauer Berg : Polizei nimmt Räuber fest

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen drei Tatverdächtige festgenommen, die zuvor einen Mann mit Schreckschusspistolen überfallen und geschlagen haben sollen.

Gegen 3.40 Uhr am Donnerstagmorgen war ein 27-Jähriger in der Knaackstraße in Prenzlauer Berg von drei Männern angesprochen worden. Einer schlug ihm sofort unvermittelt ins Gesicht. Einer der Täter bedrohte den Mann mit einer Schreckschusspistole und forderte ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als der Bedrohte das verweigerte, drückte der Täter ab. Später schlugen und traten die drei Männer auf ihr Opfer ein. Der Mann erlitt eine Platzwunde und ein Knalltrauma.

Wenig später konnte die Polizei drei Tatverdächtige im Alter von 18, 20 und 21 Jahren festnehmen. Nun wird geprüft, ob sie einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden sollen.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben