Protest gegen steigende Mieten : Linke Aktivisten dringen in Musterhaus ein

Aus Protest gegen steigende Mieten haben linke Aktivisten offenbar vorübergehend ein Musterhaus im Prenzlauer Berg besetzt und unter anderem eine Liste mit Kaufinteressenten entwendet. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl.

Die etwa 30 teils maskierten Personen filmten am Sonntag das Gebäude in der Straße Viehtrift und verteilten Konfetti sowie Flugblätter, die steigende Mieten thematisierten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Außerdem entwendeten sie eine Liste mit Daten von Kaufinteressenten. Erst nach mehrmaliger Aufforderung eines Verantwortlichen der Firma verließen die unbekannt gebliebenen Personen das Haus in Richtung Friedrichshain.

Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs und Diebstahls. (dapd)

64 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben