Räuber in Berlin-Zehlendorf und Lichtenberg : Sonnenstudio und Tankstelle überfallen

Überfälle in Lichtenberg und in Zehlendorf in der Nacht zu Sonntag: Zwei Mal kamen Männer mit Pistole, zwei Mal leerten sie die Kassen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Raub in Tankstelle: Ein Unbekannter hat am Samstagabend eine Tankstelle in Zehlendorf überfallen. Der Mann betrat gegen 20.20 Uhr den Verkaufsraum in der Berliner Straße, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und ließ sich den Inhalt der Ladenkasse aushändigen. Anschließend verschwand er in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin blieb unverletzt.

Raub im Sonnenstudio: Ein weiterer Überfall, etwa zweieinhalb Stunden später, aber ganz woanders: In Lichtenberg Geld raubte ein Unbekannter ein Sonnenstudio aus. Ebenfalls mit Pistole bedrohte er gegen 22.40 Uhr die Angestellte eines Sonnenstudios in einer Einkaufspassage in der Frankfurter Allee, entnahm das Scheingeld aus der Kasse und flüchtete mit einem Komplizen, der vor dem Laden Schmiere gestanden hatte, in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

0 Kommentare

Neuester Kommentar