Raser in Berlin-Mitte : Mit 172 Stundenkilometern über die Stadtautobahn

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt fuhr ein 19-Jähriger über die Stadtautobahn. Jetzt erwartet ihn ein Bußgeld von 960 Euro.

Foto: dpa

Mit doppelter Geschwindigkeit durch den Regen: 172km/h auf dem Tacho und ein 19-Jähriger rast in einem Audi A6 Montagnacht über die nasse Stadtautobahn. In Moabit wurde er schließlich von der Autobahnpolizei gestoppt. Da lediglich 80km/h auf der Strecke erlaubt sind muss der junge Fahrer nun ein Bußgeld in Höhe von 960 Euro zahlen. Zudem erwarten ihn drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg. (Tsp)

21 Kommentare

Neuester Kommentar