Rassistische Attacke in Prenzlauer-Berg : Zeugensuche nach fremdenfeindlichem Übergriff

Nach einer rassistischen Attacke auf einen 17-Jährigen sucht die Polizei nach Zeugen. Unbekannte hatten den jungen Mann Ende November angegriffen.

Ann-Kathrin Hipp
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Nachdem ein Schwarzer im Alter von 17 Jahren am Samstag, den 26. November 2016, in Prenzlauer Berg von vier Männern getreten und geschlagen wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 4:30 Uhr war der junge Mann von vier Unbekannten vor dem Spätkauf "We love Spät" in der Husemannstraße angegriffen worden. Zuvor hatte der 17-Jährige die Männer zur Rede gestellt, weil diese den Hitlergruß gezeigt hatten. Weil bislang unbekannte Radfahrer auf den Übergriff aufmerksam wurden, sollen die Täter von dem 17-Jährigen abgelassen haben. Das Opfer erlitt eine schwere Verletzung an der Schulter und wurde im Krankenhaus behandelt.


Hinweise nimmt der Polizei unter der Telefonnummer 030 4664 953 413 und an die E-Mail-Adresse lka534@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar