Raub in Berlin-Kreuzberg : Zwei Männer überfallen Reisebus

Der Busfahrer ruhte sich in seinem Fahrzeug aus, da kamen die Räuber: Am Samstagabend haben zwei Männer einen Reisebus in Kreuzberg überfallen.

Foto: dpa

Opfer von zwei Räubern wurde gestern am Samstagabend der Fahrer eines Reisebusses in Kreuzberg. Nach Mitteilung der Polizei vom Sonntag saß der 50-Jährige gegen 20.30 Uhr in der Köpenicker Straße in seinen geparkten Bus, als plötzlich zwei Männer hineinstürmten. Einer der Täter schlug dem Fahrer sofort ins das Gesicht, griff offen auf dem Armaturenbrett liegendes Geld und flüchtete mit seinem Komplizen in Richtung Manteuffelstraße. Der 50-Jährige Fahrer erlitt Prellungen im Gesicht und wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar