Update

Raub in Berlin-Zehlendorf : 80-Jährige in ihrer Wohnung überfallen

Nach einem brutalen Überfall in ihrer Wohnung in Berlin-Zehlendorf ist eine 80-Jährige am Mittwoch ins Krankenhaus gebracht worden.

von

Die beiden Täter gingen brachial vor. Nach bisherigen Ermittlungen haben sie gegen 13 Uhr an der Wohnungstür der 80-Jährigen in der Straße Alt-Schönow 14A geklingelt. Nachdem sie die Tür geöffnet hatte, blieb ein Täter im Hausflur stehen, während der andere sie in die Wohnung drängte und ihr ins Gesicht schlug. Die Rentnerin wurde ohnmächtig und sank auf den Boden. Die beiden Räuber griffen sich Bargeld, Schmuck, ein Handy und Personalpapiere und flüchteten. Ein Nachbar fand dann die verletzte Frau, die bei geöffneter Haustür im Flur saß. Er rief einen Krankenwagen, der die Rentnerin in ein Krankenhaus brachte. Ein Raubkommissariat fahndet nach den Männern. Einer soll etwa 30 Jahre alt sein, eine dickliche Statur und ein rundes Gesicht haben. Der andere ist etwa 20 Jahre alt und dünn.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben