Raub in Hohenschönhausen : Gehbehinderte Frau überfallen

Eine gehbehinderte Frau ist am Dienstagabend in Hohenschönhausen überfallen worden - von einer Frau. Die Täterin setzte ihre Faust ein.

von

Bisherigen Ermittlungen zufolge verließ die 54-Jährige gegen 20.40 Uhr in der Zingster Ecke Ahrenshooper Straße die Straßenbahn der Linie M 4. Plötzlich schlug ihr an der Haltestelle eine junge Frau mit der Faust ins Gesicht. Nachdem die Unbekannte der 54-Jährigen die Handtasche geraubt hatte, flüchtete sie mit der Beute in Richtung Hansastraße. Die Überfallene wollte sich selbst beim Arzt behandeln lassen. Ein Raubkommissariat ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar