Raub in Westend : Tricktäter bringt 92-Jährigen um Ersparnisse

Ein Trickdieb hat am Donnerstag in Westend einen 92-Jährigen um seine Ersparnisse gebracht - der Täter hatte sich als Polizist ausgegeben.

von

Der Unbekannte klingelte gegen 15 Uhr an der Haustür des 92-Jährigen in der Kirschenallee Westend. Er gab sich als Kriminalbeamter aus und bat um Prüfung der Wertsachen, da angeblich ein Serienwohnungseinbrecher in Nähe festgenommen werden konnte. Nachdem der Rentner den Trickdieb ins Haus gelassen hatte, stieß der Mann ihn zur Seite und raubte dem 92-Jährigen seine Ersparnisse. Mit dem Geld flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Der Rentner blieb unverletzt. Ein Fachkommissariat ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben