Raub : Portier in Westend überfallen

Der Portier eines Hotels in Westend ist am Mittwochabend von zwei Männern beraubt worden. Sie bedrohten den 65-Jährigen mit einer Pistole.

Die beiden Männer bedrohten den 65-Jährigen am Mittwochabend an der Rezeption des Hotels in der Königin-Elisabeth-Straße mit einer Pistole und erpressten Bargeld von ihm, wie ein Polizeisprecher sagte. Verletzt wurde niemand. Die Täter flüchteten mit einem vor der Tür geparkten Auto. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben