Raubüberfall in Berlin-Marzahn : Fünf Jugendliche gegen einen Mann

Auf einem Parkplatz in der Marzahner Promenade wurde ein 22-Jähriger in der Nacht zu Samstag von fünf Jugendlichen überfallen, geschlagen und beraubt.

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Gegen 23.20 Uhr war das spätere Opfer auf dem Weg zu seinem Auto, das er auf einem Parkplatz an der Marzahner Promenade abgestellt hatte. Zuvor war der 22-Jährige laut Polizei mit seinen Arbeitskollegen unterwegs gewesen.

Auf dem Parkplatz wurde der junge Mann von einem Unbekannten angesprochen. Er forderte das Mobiltelefon des 22-Jährigen. Als dieser sich weigerte, wurde er sofort geschlagen und getreten. Vier Komplizen des Schlägers kamen dazu und bedrohten das Opfer. Laut Polizei handelte es sich bei den Tätern um Jugendliche. Die Bande raubte dem 22-Jährigen das Mobiltelefon und das Portemonnaie. Hinterher flüchteten die Räuber in Richtung Franz-Stenzer-Straße. Der Überfallene trug leichte Verletzungen an Kopf und Beinen davon

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar