Raubüberfall in Gesundbrunnen : Schädel-Hirn-Trauma nach Überfall

Ein 29-Jähriger wurde nach einem Raub in eine Klinik eingeliefert. In den frühen Morgenstunden wurde er von mehreren Unbekannten verprügelt und ausgeraubt.

Berliner Rettungsdienst im Einsatz. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa
Berliner Rettungsdienst im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture alliance / dpa

Mit schweren Kopfverletzungen kam heute früh ein 29-Jähriger nach einem Raub in Gesundbrunnen in eine Klinik. Nach bisherigen Erkenntnissen wartete der Mann gegen 5.45 Uhr in der Stockholmer Straße an einer Tram- Haltestelle. Von dort soll er dann von zwei oder drei Unbekannten weggezerrt und gegen den Kopf getreten und geschlagen worden sein. Die Täter entwendeten seine Geldbörse und sein Mobiltelefon und flüchteten anschließend.

2 Kommentare

Neuester Kommentar