Raubüberfall in Steglitz : Schock für Drogerieangestellte – Überfall zum Feierabend

Eine Drogerieangestellte in Steglitz bekam gestern, kurz vor Feierabend, den Schock ihres Lebens: Ein Mann bedrohte sie massiv und flüchtete daraufhin, unerkannt, mit dem erbeuteten Diebesgut.

von

Gegen 17.25 Uhr betrat ein Unbekannter die Drogerie in der Birkbuschstraße. Mit der Packung Zigaretten, die er an der Kasse orderte, gab der Mann sich jedoch nicht zufrieden. Bei der Bezahlung fing er an, die Kassiererin massiv zu bedrohen. Durch die Drohgebärden des Mannes und sein aggressives Verhalten eingeschüchtert, händigte die Kassiererin ihm den Kasseninhalt aus.

Danach flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute Richtung Schützenstraße, sagte eine Polizeisprecherin. Die Kassiererin selbst, sei mit einem Schock davongekommen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben