Raubüberfall : Keine Beute aber zugestochen

Gestern Abend gegen 21 Uhr ist eine 16-Jährige zusammen mit einer Freundin an der Nordhafenbrücke in Mitte von zwei etwa gleichaltrigen Mädchen überfallen worden. Die Täter forderten Geld und Zigaretten.

BerlinNach einem Stich in den Oberarm einer 16-Jährigen flüchteten gestern Abend gegen 21 Uhr zwei etwa gleichaltrige Mädchen von der Nordhafenbrücke in Mitte. Die Verletzte war dort mit ihrer ebenfalls 16-jährigen Freundin unterwegs, als die Angreiferinnen sie rabiat aufforderten, Geld und Zigaretten heraus zu geben. Da sich die Mädchen weigerten, stach eine der Täterinnen mit einem Messer zu und verletzte die 16-Jährige leicht, dann flüchteten sie ohne Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt. (mst)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben