Rauschgift : International gesuchter Drogendealer festgenommen

Ein von den norwegischen Behörden gesuchter Drogendealer wurde in Spandau von der Berliner Polizei verhaftet. Er soll nach Norwegen ausgeliefert werden.

Die Berliner Polizei hat am Donnerstag einen international gesuchten mutmaßlichen Rauschgifthändler gefasst. Der 40-Jährige stehe im Verdacht, im norwegischen Halden maßgeblich am Handel mit sieben Kilogramm Kokain beteiligt gewesen zu sein, teilte die Berliner Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die norwegischen Behörden hatten den Gesuchten international zur Fahndung ausgeschrieben. Berliner Ermittler konnten den aus Mazedonien stammenden Mann in der Spandauer Klosterstraße festnehmen. Er soll nun nach Norwegen ausgeliefert werden. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben