Razzia in Großziethen bei Berlin : Dealer mit 450 Gramm Kokain festgenommen

Am Dienstagmorgen haben Polizisten einen Drogendealer in Großziethen (Landkreis Dahme-Spreewald) festgenommen. Die Beamten fanden 450 Gramm Kokain und mehrere tausend Euro.

Hannah Hauer
Kokain ist auch in Berlin und Brandenburg eine beliebte Droge.
Kokain ist auch in Berlin und Brandenburg eine beliebte Droge.Foto: Patrick Pleul/dpa

Nach fast einjährigen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft wurde am Dienstagmorgen ein mutmaßlicher Drogenhändler in Großziethen (Gemeinde Schönefeld, Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg) festgenommen. Gegen 9 Uhr begann die Durchsuchung im Haus des Tatverdächtigen. Großziethen befindet sich unmittelbar hinter der südlichen Berliner Stadtgrenze zwischen Rudow, Buckow und Lichtenrade.

Die Sicherheitsbehörden brachten auch zwei Drogenspürhunde zum Einsatz. Die Tiere wurden schnell fündig: Die Beamten stellten fast 450 Gramm Kokain, etwa 950 Gramm Streckmittel und verschiedene Feinwaagen sicherstellen. Außerdem wurden mehrere tausend Euro Bargeld beschlagnahmt.

Der 50-Jährige sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. Ob noch weitere Personen in die Geschäfte des Verdächtigen verwickelt sind, ist laut Polizei noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

1 Kommentar

Neuester Kommentar