Rechtsextremismus : Rechte Schläger verletzen zwei Personen

Bei einem Übergriff mit rechtsextremem Hintergrund sind eine 19-Jährige und ihr ein Jahr älterer Begleiter verletzt worden.

BerlinDie dem Aussehen nach der linken Szene Zugehörigen seien gegen fünf Uhr morgens an einem Imbiss in der Frankfurter Allee in Friedrichshain von zwei Männern unvermittelt angegriffen worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Tatverdächtigen schlugen ihre Opfer mit Fäusten, beschimpften sie dabei als "Ökoschlampen" und machten Anspielungen auf die NS-Zeit. Die Angegriffenen erlitten Verletzungen im Gesicht.

Laut Polizei flüchteten die angetrunkenen Schläger anschließend. Sie wurden in der Umgebung des Tatortes festgenommen. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Volksverhetzung. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben