Reinickendorf : 13-Jähriger überfällt Frau - festgenommen

Keine Skrupel: In Reinickendorf ist ein 13-Jähriger nach einem versuchten Handtaschenraub festgenommen worden. Er gab die Verfolgung seines Opfers erst auf, als sich dieses in ein Restaurant flüchten konnte.

BerlinEin 13-Jähriger hat am Sonntagabend auf dem Zabel-Krüger-Damm versucht, einer 22-Jährigen ihre Handtasche entreißen. Doch die Frau gab nicht so schnell klein bei. Mit aller Kraft hielt sie ihre Tasche fest. Daraufhin zog der Junge so kräftig an seiner vermeintlichen Beute, dass die junge Frau stürzte und sich dabei leicht verletzte.

Die 22-Jährige versuchte zu entkommen und rannte weg, doch der 13-Jährige verfolgte sie hartnäckig. Erst als sie in einem Restaurant zuflucht suchte, ließ der Täter von ihr ab. Der glücklose Räuber entfernte sich Richtung Oraniendamm, wo er kurze Zeit später festgenommen werden konnte. Nachdem seine Personalien überprüft waren, wurde der Junge zunächst an seine Eltern übergeben. Das Opfer erlitt Prellungen an Schulter und Arm. (jg)

0 Kommentare

Neuester Kommentar