Reinickendorf : 24-Jähriger vor Diskothek mit Messer verletzt

Bei einem Streit zwischen drei Diskothekenbesuchern ist am Samstagmorgen in Reinickendorf ein 24-Jähriger mit dem Messer verletzt worden. Die beiden Täter wurden festgenommen.

Eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen drei Diskothekenbesuchern endete in der Nacht zu Samstag in Waidmannslust mit einem Messerstich. Polizeibeamte beobachteten gegen 2:45 Uhr am Oraniendamm einen 14-jährigen Jugendlichen sowie dessen 24-jährigen Begleiter, wie diese auf dem Gehweg auf einen 24-Jährigen einschlugen und ihn auf die Fahrbahn drängten. Die Polizisten nahmen die beiden Schläger fest. Sie wurden einem Haftrichter vorgeführt.

Zeugen zufolge war es vor dem tätlichen Angriff am Eingang einer nahegelegenen Diskothek zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den drei Personen gekommen. In deren Verlauf wurde der junge Mann durch einen der Täter verletzt. Wie die Polizei mitteilte, erlitt das Opfer eine stark blutende Schnittwunde am Bauch. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (jmo/ddp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben