Reinickendorf : 3-Jähriger von Auto angefahren

Bei einem Autounfall in Reinickendorf ist ein drei Jahre alter Junge verletzt worden. Das Kind war zwischen zwei parkenden Autos auf die Straße gelaufen.

Am Mittwochabend ist in der Wilhelm-Gericke-Straße in Reinickendorf ein 3-Jähriger von einem Auto angefahren und verletzt worden. Laut Polizei war das Kind plötzlich zwischen zwei parkenden Wagen auf die Straße gelaufen und dort von einem fahrenden Auto erfasst worden. Die 45 Jahre alte Fahrerin des Fahrzeugs erlitt einen Schock, blieb aber körperlich unverletzt. Der kleine Junge erlitt Prellungen und einen Beinbruch und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben