Reinickendorf : Anwohner bemerkt Fahrraddiebe – Polizei nimmt Frau fest

Ein aufmerksamer Anwohner hat in der Nacht zu Freitag im Stegeweg in Reinickendorf Fahrraddiebe beobachtet. Die Polizei nahm später eine Frau fest und stellte sieben Fahrräder sicher.

Vor seiner Wohnung im Stegeweg fielen dem 50-jährigen Mann gegen ein Uhr nachts zwei Männer auf, die in einen Hinterhof gingen, mit zwei Fahrrädern wieder heraus kamen und diese auf einen Transporter mit polnischem Kennzeichen luden. Der Anwohner alarmierte die Polizei, die den Transporter wenig später in den Kopenhagener Straße fand. Er war mit sieben vermutlich gestohlenen Fahrrädern beladen.

Von den beschrieben Männern fehlte laut Polizei jede Spur. Am Steuer saß lediglich eine 39-jährige Frau, die vorgab, kein Deutsch zu sprechen. Auf dem Beifahrersitz schlief ein zwölfjähriger Junge. Die Frau wurde festgenommen, der Junge dem Kindernotdienst übergeben. Die Polizei geht von einer professionellen Bande aus. (Tsp)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben