Reinickendorf : Auto schleudert in Gegenverkehr

Bei einem Unfall in Reinickendorf sind am Donnerstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 71-Jähriger verlor gegen 17.10 Uhr beim Einbiegen in die Reginhardstraße die Kontrolle über sein Auto. Er fuhr gegen ein Straßenschild, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit dem entgegenkommenden Auto eines 55-Jährigen zusammen. Der Mann und die Beifahrerin des 71-Jährigen kamen ins Krankenhaus. Die Straße war für eine Stunde gesperrt. jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben