Reinickendorf : Automatencasino mit Machete ausgeraubt

Zwei Unbekannte drangen am frühen Mittwochmorgen in eine Spielhalle in Reinickendorf ein und bedrohten einen Mitarbeiter mit einer Machete.

In der Nacht zu Mittwoch haben zwei Maskierte ein Spielcasino in der Scharnweberstraße in Reinickendorf überfallen. Gegen 1.25 Uhr waren die Unbekannten in die Spielhalle gestürmt und hatten einen 45-jährigen Angestellten mit einer Machete bedroht. Anschließend forderte einer der Täter die Herausgabe der Kasse, während der Zweite begann, mit einem Stemmeisen zwei Automaten aufzubrechen und die Geldboxen zu klauen.

Wenig später flüchteten die Täter unerkannt mit der Beute. Der Angestellte blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen Raubes und räuberischer Erpressung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar