Reinickendorf : Betrunkener schlägt Frau und geht auf Polizisten los

Ein 47-Jähriger schlug auf dem U-Bahnhof Franz-Naumann-Platz eine Frau. Bei seiner Festnahme griff er zwei Polizisten an.

Nach einem Schlag gegen eine junge Frau ist in der Nacht zu Dienstag in Reinickendorf ein Mann festgenommen worden. Die 19-Jährige war auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz von einem ihr unbekannten Mann belästigt worden, wie die Polizei mitteilte. Als sie versuchte den unliebsamen Begleiter abzuwimmeln, schlug er ihr einmal mit der Hand auf den Kopf. Zwei Zivilbeamte sahen den Angriff und nahmen den 47-jährigen Mann fest.

Bei der anschließenden Überprüfung weigerte er sich, seine Personalien anzugeben, wurde aggressiv und versuchte die Polizisten zu schlagen, wie es hieß. Dabei kam es zu einer Rangelei, bei der beide Beamte leicht verletzt wurden. Eine Atemalkoholmessung bei dem 47-Jährigen ergab einen Promillewert von 1,72. Nach der Identitätsfeststellung wurde der Schläger wieder freigelassen. Es wurden Strafverfahren, unter anderem wegen Körperverletzung, gegen ihn eingeleitet. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar