Reinickendorf : Jugendlicher bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Reinickendorf ist ein 16-Jähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. In Eile überquerte der junge Mann eine Straße und stieß mit einem PKW zusammen.

Ein 16-Jähriger ist in Reinickendorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden, als er bei einer rot zeigenden Ampel über eine Straße rannte. Der Jugendliche habe bei dem Unfall am Montagabend offene Frakturen und innere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den Ermittlungen zufolge wollte der 16-Jährige einen Bus auf der anderen Straßenseite erreichen und rannte deshalb trotz roter Ampel los. Ein 59 Jahre alter Autofahrer bremste sein Fahrzeug zwar noch voll ab, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar