Reinickendorf : Raubopfer verfolgt Täter

Ein 19-Jähriger wurde am späten Donnerstagabend in Reinickendorf überfallen und beraubt. Leicht verletzt nahm er die Verfolgung der beiden Täter auf.

Das Opfer eines Raubüberfalls in Reinickendorf hat die beiden mutmaßlichen Täter verfolgt und der Polizei so geholfen, sie zu fassen. Der 19-Jährige war am späten Donnerstagabend von zwei Räubern in der Otisstraße geschlagen und mit einem Messer bedroht worden, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Täter nahmen ihm Geld und sein Handy ab und flüchteten. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Dennoch lief er den Räubern hinterher und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen kurz darauf zwei 16 und 18 Jahre alte Tatverdächtige fest. (dapd)

9 Kommentare

Neuester Kommentar