Reinickendorf : Schulfrei nach Einbruch

Mittwochmorgen an einem Hermsdorfer Gymnasium: Nach einem Einbruchsdiebstahl muss das Gebäude gründlich untersucht werden. Die Schulleitung hat für Mittwoch den Unterricht abgesagt.

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das Georg-Herwegh-Gymnasium in Berlin-Reinickendorf eingebrochen. Gewaltsam öffneten sie Behältnisse in mehreren Räumen und stahlen neben zahlreichen Wertgegenständen auch einige Notebooks, wie ein Polizeisprecher am Mittwochnachmittag mitteilte.

Der Einbruch wurde am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr 40 von einer Sekretärin bemerkt, die die Polizei alarmierte. Das Schulgebäude wurde zunächst nach zurückgelassenen Beweismitteln durchsucht. Anschließend veranlasste die Kripo eine umfangreiche Untersuchung der Spurensicherung.

Es wird wegen besonders schweren Einbruchsdiebstahls ermittelt. (Tso)

1 Kommentar

Neuester Kommentar