Reinickendorf : Toter nach Wohnungsbrand gefunden

Ein 28-jähriger Mann ist nach einem Wohnungsbrand in Reinickendorf am Mittwoch tot aufgefunden worden.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, entdeckte die Mieterin ihren leblosen Freund beim Nachhausekommen. Die Frau bemerkte Brandgeruch, das Feuer war aber bereits von selbst erloschen. In einem Zimmer fand sie den 28-Jährigen, der Brandverletzungen aufwies.

Eine Obduktion soll nun die genauen Todesumstände klären. Ein Kapitalverbrechen kann nach Polizeiangaben aber ausgeschlossen werden. Die Polizei vermutet eine „fahrlässige Brandursache“. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben