Reinickendorf und Zehlendorf : Zwei Motorradfahrer bei Unfällen mit Autos schwer verletzt

Am Montagabend sind bei zwei Unfällen in Reinickendorf und Steglitz zwei Motorradfahrer verletzt worden. Beide Male hatten offenbar Autofahrer die Zweiräder übersehen.

Beide Unfälle ereigneten sich am Montagabend, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zunächst übersah ein Autofahrer gegen 20 Uhr beim Linksabbiegen auf dem Teltower Damm ein entgegenkommendes Motorrad. Der 28-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in das Auto.

Rund eine Stunde später passierte ein ähnlicher Unfall in der Markstraße, wo eine Autofahrerin beim Linksabbiegen ein Motorrad übersah. Der 48 Jahre Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen, fuhr gegen das Auto und prallte noch gegen ein geparktes Fahrzeug. Beide Motorradfahrer kamen schwer verletzt in Kliniken. (dapd)

6 Kommentare

Neuester Kommentar