Reinickendorf : Zweijähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Reinickendorf ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall ein zwei Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Das Kind soll durch eine Unachtsamkeit der Mutter auf die Straße geraten sein.

Ein Kleinkind ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Reinickendorf schwer verletzt worden. Der zwei Jahre alte Junge, der in Begleitung seiner 29-jährigen Mutter war, sei durch Unachtsamkeit auf die Fahrbahn der Aroser Allee geraten, teilte eine Polizeisprecherin mit. Eine 72-Jährige konnte ihr Auto nicht mehr rechtzeitig bremsen, das Kleinkind wurde von dem Wagen erfasst. Der Junge wird mit schweren Kopfverletzungen in einem
Krankenhaus behandelt. (dapd)

26 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben