Rekordfund : Polizei entdeckt 55 Kilogramm Heroin

Es soll der größte Fund von Heroin in Berlin gewesen sein: Fahnder der Polizei entdeckten 55 Kilogramm des Rauschgifts in einer Schöneberger Wohnung. Außerdem machten die Fahnder weitere Entdeckungen

Die Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung 55 Kilogramm Heroin gefunden. Es sei ist die größte bislang in Berlin sichergestellte Menge des Rauschgifts gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Außerdem wurden in der nur zur Aufbewahrung der Drogen genutzten Wohnung in der Grunewaldstraße in Schöneberg 40 000 Euro Bargeld und eine scharfe Waffe mit 37 Schuss Munition beschlagnahmt. Zuvor hatten die Beamten drei Tatverdächtige im Alter von 24, 26 und 29 Jahren auf einem Kundenparkplatz in der Alboinstraße in Tempelhof festgenommen. Gegen zwei Beschuldigte wollte die Staatsanwaltschaft Haftbefehle erwirken. Sie werden verdächtigt, den Rauschgifthandel im U-Bahnhof Schwartzkopffstraße in Mitte organisiert zu haben. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben