Riskantes Überholmanöver : Mehrere Verletzte bei Autokarambolage in Rummelsburg

Durch das riskante Überholmanöver eines 36 Jahre alten Autofahrers sind am Samstagabend in Rummelsburg drei Menschen verletzt worden.

Der Mann war auf der Marktstraße mit seinem Wagen zwischen die Straßenbahngleise geraten, als er den PKW eines 22-Jährigen überholen wollte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

In der Folge seien insgesamt fünf Fahrzeuge zusammengestoßen, hieß es weiter. Der 22-Jährige zog sich Verletzungen an der Schulter und am Hals zu. Ebenfalls verletzt wurden ein weiterer Fahrer und dessen Beifahrerin. Alle drei mussten ambulant behandelt werden. Die Straße war der Polizei zufolge für fast zwei Stunden gesperrt. Die übrigen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar