Rote Ampel übersehen : Autofahrerin erfasst vierjährigen Jungen

Eine Autofahrerin hat offenbar am Montag in Spandau eine rote Ampel übersehen und dabei einen vierjährigen Jungen erfasst und schwer verletzt.

von

Der Unfall passierte gegen 15.30 Uhr. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge wollte der Vierjährige gemeinsam mit seiner bereits volljährigen Schwester die Schönwalder Straße bei "Grün" überqueren. Doch dabei wurde er vom Auto einer 57-jährigen Fahrerin erfasst, die offensichtlich die für sie rote Ampel übersehen oder ignoriert hatte. Das Kind erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und kam in eine Klinik.

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben