Scharnweberstraße in Reinickendorf : Wohnungsbrand schlug auf Hausdach über

Ein Wohnungsbrand löste am Samstagabend einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei aus: Das Feuer griff aufs Dach über, elf Bewohner waren betroffen.

von
Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild).
Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild).Foto: Paul Zinken/dpa

In der Reinickendorfer Scharnweberstraße brach am frühen Samstagabend ein Wohnungsbrand aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer in den Wohnung schnell unter Kontrolle bringen, aber nicht verhindern, dass es auf das Dach übergriff. Davon standen schließlich 450 Quadratmeter in Flammen. Die Feuerwehr war mit 80 Beamten im Einsatz, die Löscharbeiten zogen sich bis in den späten Abend hin. Die Straße war in dieser Zeit ab der Kreuzung General-Barby-Straße in Richtung Westen gesperrt.

Elf Hausbewohner wurden von der Feuerwehr in einem Bus betreut, Personenschäden gab es nicht zu beklagen. Die Brandursache ist unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben