Schläge und Tritte : Drei Jugendliche verprügeln Prostituierte in Berlin-Mitte

Am Montagabend haben drei Jugendliche eine Prostituierte in der Kluckstraße brutal attackiert. Sie traten und schlugen auf die 20-Jährige ein und versuchten ihr die Handtasche zu entreißen. Einer der mutmaßlichen Täter wurde gefasst.

Polizisten haben am Montagabend einen 17-Jährigen wegen des Verdachts des versuchten Raubes in Mitte festgenommen. Nach Polizeiangaben hatten drei Jugendliche gegen 19.25 Uhr eine Prostituierte in der Kluckstraße angesprochen und waren aufgrund ihres jugendlichen Aussehens von ihr abgewiesen worden. Darauf traten und schlugen die Jugendlichen auf die 20-Jährige ein und versuchten ihr die Handtasche zu entreißen.

Als Passanten der Frau zur Hilfe eilten, flüchteten die drei in verschiedene Richtungen. Der 17-Jährige wurde von den Polizisten in der näheren Umgebung anschließend festgenommen und von der Frau als Täter identifiziert. Die 20-Jährige erlitt eine Schwellung im Gesicht. (TSP)

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben