Schlägerei in Berlin- Gesundbrunnen : Heftiger Streit mit Messern und Schlagringen

In einer Bar in Gesundbrunnen gingen Partygäste mit Messern und Schlagwerkzeugen aufeinander los. Auch Rocker waren unter den Streitenden.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Mit Messern und Schlagwerkzeugen gingen in der Nacht zum Sonntag rund dreißig Männer in einer Bar an der Bellermannstraße in Gesundbrunnen aufeinander los. Laut Polizei waren darunter auch mehrere Mitglieder einer Rockergruppierung. Die handgreiflichen Gäste waren zur Eröffnungsparty des Lokals gekommen, doch gegen 23.30 gerieten sie aus noch ungeklärten Gründen heftig aneinander.

Als die alarmierte Polizei eintraf, war der Streit bereits im Gange. Die Beamten kamen aber gerade noch rechtzeitig, es gab bei ihrem Eintreffen noch keine Verletzten. Sie trennten die Beteiligten, überprüften elf Personen und stellten etliche Hieb- und Stichwaffen sicher. Das Lokal wurde gegen ein Uhr früh durch die Polizei geschlossen. Außerdem wurden mehrere Strafermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben