Schmierfinken gefasst : Busfahrer holt Polizei per Lichthupe

Per Lichthupe hat ein Busfahrer in der Nacht zu Donnerstag eine Polizeistreife "alarmiert": Im Oberdeck waren nämlich zwei Schmierfinken am Werk. Die Polizisten nahmen sie kurz darauf mit.

von

Der 35-jährige Busfahrer der Linie M85 sah gegen Mitternacht über die Videoüberwachung im Fahrzeug zwei junge Männer im Oberdeck, die gerade die Innenverkleidung beschmierten. Als ihm gerade an der Kreuzung Grunewald- Ecke Schloßstraße in Steglitz eine Polizeistreife entgegenkam, machte er per Lichthupe auf sich aufmerksam und verriegelte die Türen. Die Polizisten reagierten sofort und nahmen kurz darauf die beiden 20 und 22 Jahre alten Tatverdächtigen im Bus fest. Sie beschlagnahmten bei ihnen eine Spraydose sowie einen Lackstift. Beide kamen zur erkennungsdienstlichen Behandlung in eine Gefangenensammelstelle und wurden anschließend wieder frei gelassen. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Autor

20 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben