Schöneberg : Messer-Attacke auf 28-Jährigen

Mit mehreren Messerstichen wurde am Sonntagabend ein 28-Jähriger lebensgefährlich verletzt - die Täter flüchteten unbekannt. Nun ermittelt die Mordkommission.

Carmen Schucker

Vier Unbekannte haben in der Yorckstraße in Schöneberg mit einem Messer auf einen 28-jährigen Mann eingestochen. Die Täter fügten dem jungen Mann gegen 17 Uhr lebensgefährliche Stichverletzungen zu. Nachdem ein Autofahrer auf die Täter aufmerksam wurde, flüchteten sie. Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang noch nicht bekannt. Die Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar