Schöneberg : Nach Wendemanöver: Auto überschlägt sich

Auf dem Sachsendamm entschloss sich ein 46-Jähriger, zu drehen - und prallte so heftig mit einem Taxi zusammen, dass sich sein Wagen überschlug.

von
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Rund zwei Stunden Verkehrschaos gab es am Donnerstagmorgen rund um die Autobahnauffahrt am Sachsendamm. Das lag an einem 46-jährigen Audi-Fahrer, der gegen 8.40 Uhr vom S-Bahnhof Schöneberg Richtung Tempelhof unterwegs war und sich dann in Höhe der Autobahnauffahrt zu einem Wendemanöver entschloss. Nachdem er erfolgreich umgedreht war, krachte er heftigst mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen - so stark, dass der Audi sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Den beiden Autofahrern passierte nichts. Auf dem Beifahrersitz der Taxe saß jedoch die 50-jährige Ehefrau des 58-jährigen Taxifahrers, die Verletzungen an den Händen erlitt. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle und brachte die Frau ins Krankenhaus.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben