Schöneberg, Tempelhof und Steglitz : Vier Fahrzeuge in Brand gesteckt

Innerhalb von drei Stunden brannten Donnerstagabend und in der Nacht mehrere Fahrzeuge in Steglitz, Tempelhof und Schöneberg. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Immer wieder brennen in Berlin Autos. (Symbolbild)
Immer wieder brennen in Berlin Autos. (Symbolbild)Foto: imago stock&people

In Schöneberg, Tempelhof und Steglitz brannten Donnerstagabend und in der Nacht nicht weit voneinander entfernt vier Autos. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Kurz vor 22 Uhr brannte der rechte Hinterreifen eines Lastwagens am Munsterdamm. Polizisten entdeckten die Flammen und löschten sie mit einem Feuerlöscher. Gegen 22.40 Uhr bemerkten Zeugen einen Brand an einem Auto in der Volkmar- Ecke Colditzstraße und alarmierten die Feuerwehr. Nur 40 Minuten später legten Unbekannte einen Brand an einem Wagen in der Burgemeisterstraße. Kurz nach ein Uhr früh schließlich, brannte ein Transporter in der Körnerstraße. (Tsp)

19 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben