Schöneberg : Trickbetrüger mimt Polizisten

Ein mutmaßlicher Trickbetrüger hat sich als Polizist ausgegeben, um in die Wohnung einer Rentnerin zu gelangen. Doch die Seniorin war ausgeschlafener als es sich der Kriminelle vorgestellt hatte.

Berlin Ein mutmaßlicher Trickbetrüger hat sich in Berlin-Schöneberg mit einem falschen Polizeiausweis Zutritt zu der Wohnung einer Rentnerin verschafft. Der Mann erzählte der 86- Jährigen gestern Nachmittag, dass er wegen Einbruchs in ihrem Haus ermittelt. Daraufhin ließ ihn die Frau ließ in ihre Wohnung.

Doch im entscheidenden Moment blieb die Seniorin wachsam. Als der Mann sie aufforderte ihr Bargeld zu überprüfen, schöpfte sie Verdacht. Die Rentnerin kannte die Masche bereits aus den Medien und weigerte sich strikt, nach Geld zu suchen. Daraufhin verließ der Mann die Wohnung. Er flüchtete in unbekannte Richtung. (küs)

0 Kommentare

Neuester Kommentar