Schöneberg und Niederschönhausen : Drei Frauen bei Verkehrsunfällen verletzt

In der Nacht zum Sonntag gab es zwei Verkehrsunfälle in Schöneberg und Niederschönhausen. Dabei wurden drei Frauen verletzt, zwei davon schwer.

In der Nacht zum Sonntag wurden drei Frauen bei zwei Verkehrsunfällen verletzt.

Der erste Unfall geschah gegen 23 Uhr in der Kolonnenstraße in Schöneberg. Eine 21-jährige Fahrerin übersah beim Rückwärtsfahren offenbar zwei Fußgängerinnen im Alter von 44 und 56 Jahren, die die Straße überqueren wollten. Beide wurden von dem Pkw erfasst. Die ältere Fußgängerin erlitt schwere Kopf- und Rumpfverletzungen und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ihre jüngere Begleiterin wurde nur leicht verletzt. Wegen des Unfalls blieb die Kolonnenstraße bis etwa 0.30 Uhr gesperrt.

Der zweite Unfall ereignete sich in Niederschönhausen, wo gegen 2 Uhr eine 35-jährige Fahrerin nach einer leichten Rechtskurve auf der Germanenstraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Sie prallte zunächst gegen mehrere Straßenschilder und dann gegen einen Baum, erlitt schwere Verletzungen und wurde von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht. Warum sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor ist noch unklar. (Tsp.)

19 Kommentare

Neuester Kommentar