Schöneberg : Zeugen von Autounfall am Innsbrucker Platz gesucht

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwoch eine Fußgängerin in Schöneberg schwer verletzt wurde. Ein Autofahrer hatte am Innsbrucker Platz die Kontrolle über seinen Wagen verloren und schleuderte gegen die Frau.

Gegen 7.30 Uhr hatte ein 28-jähriger Autofahrer am Innsbrucker Platz eine rote Ampel missachtet und war mit einem ihm entgegenkommenden Lastwagen kollidiert, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Bei dem Zusammenstoß verlor der Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen, geriet auf die Mittelinsel, drehte sich und schleuderte gegen eine Fußgängerin. Die 31-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen am Kopf und am Oberkörper.

Der Autofahrer kam mit leichten Nackenschmerzen, der Fahrer des Lkw mit dem Schrecken davon. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz unter der Rufnummer 4664 - 481 800 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben