Schönhauser Allee : Herrenloser Koffer auf U-Bahnhof entpuppt sich als harmlos

Wieder einmal hat ein verdächtiger Koffer den Verkehr an einem belebten Ort vorübergehend zum Erliegen gebracht. Und wieder war es viel Aufregung um Nichts.

Ein herrenloser Koffer auf dem U-Bahnhof Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg hat am Freitag für einen Polizeieinsatz gesorgt. Sprengstoffspezialisten der Polizei öffneten das Gepäckstück mit einem Wassergewehr, der Inhalt erwies sich als harmlos, wie ein Polizeisprecher sagte.

Passanten hatten den Koffer gegen 12.55 Uhr unter einer Treppe auf dem Bahnhof entdeckt. Knapp eine Stunde später kam die Entwarnung. Während des Einsatzes gab es erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Schönhauser Allee zwischen Kopenhagener Straße und Wichertstraße. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben