Schwere Brandverletzung : Schiffsführer nach Explosion auf Segelboot schwer verletzt

Ein lauter Knall, Flammen und ein Rauchpilz: Bei einer Explosion auf einem Segelboot erlitt der 52-jährige Besitzer schwere Brandverletzungen.

von

Ein 60-jähriger Segler, der in der Havel-Oder-Wasserstraße in Konradshöhe unterwegs war, hörte gegen 20 Uhr einen lauten Knall und sah anschließend Flammen sowie einen Rauchpilz über einem Boot in einer Steganlage an der Marlenestraße. Der 60-Jährige eilte zur Hilfe und erstickte die Flammen am Heck des Schiffs mit einem Pulverlöscher. Mit schwersten Brandverletzungen kam der 52-jährige Inhaber des Segelschiffs in eine Klinik. Die Ursache für die Verpuffung an Bord ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar