Schwerer Raub in Steglitz : Juwelenräuber mit Bildern gesucht

06.02.2013 17:11 Uhr

Vier Männer haben Mitte Dezember ein Juweliergeschäft in Steglitz ausgeraubt und wertvollen Schmuck entwendet. Jetzt sucht die Polizei die Täter mit den Bildern einer Überwachungskamera.

Ihre Beute packten die Täter in große Reisetaschen.Bild vergrößern
Ihre Beute packten die Täter in große Reisetaschen. - Foto: Polizei

Mit der Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin vier Männer, die am Freitag, den 21. Dezember 2012, ein Juweliergeschäft in der Steglitzer Albrechtstraße beraubt haben. Die vier Maskierten hatten das Geschäft gegen 10 Uhr 40 betreten und den Inhaber mit einer schwarzen Pistole bedroht. Anschließend zerschlugen die Täter mit Hämmern diverse Vitrinen, aus denen sie Schmuck in größerer Menge entwendeten. Die Beute verstauten sie in Reisetaschen. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt mit einem schwarzen Pkw „Mazda M 2“. Hierbei wurde das Kennzeichenfragment B-RK… durch Zeugen abgelesen. Die Polizei vermutet, dass die Buchstaben vermutlich abgeklebt waren.

Einer der Täter kam der Überwachungskamera besonders nahe.Bild vergrößern
Einer der Täter kam der Überwachungskamera besonders nahe. - Foto: Polizei

Wer die abgebildeten Männer kennt, weiß, wo sie sich aufhalten, oder zum fraglichen Zeitpunkt auffällige Beobachtungen gemacht hat, sollte sich an die Kriminalpolizei der Direktion 4 wenden. Diese ist in der Eiswaldtstraße 18 in Berlin-Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664 – 473 112 zu erreichen.

zur Startseite
Service

Weitere Themen

Nachrichten aus den Bezirken