Schwerer Unfall : 72-Jähriger kollabiert am Steuer

In Wittenau hat am Mittwochnachmittag ein 72-Jähriger die Kontrolle über seinen Geländewagen verloren und einen schweren Unfall verursacht. Der Mann hatte offenbar gesundheitliche Probleme und schwebt seit dem Unfall in Lebensgefahr.

Ein 72 Jahre alter Mann ist am Mittwoch offenbar am Steuer seines Geländewagens kollabiert. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen mitteilte, verlor der Mann auf der Holzhauser Straße in Richtung Am Nordgraben die Kontrolle über sein Auto. "Man vermutet, dass er gesundheitliche Probleme hatte", so die Sprecherin. Das Auto streifte einen Baum und prallte gegen mehrere am Straßenrand geparkte Fahrzeuge. Der Fahrer kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus - ob in Folge des Unfalls oder des Zusammenbruchs, konnte die Sprecherin nicht sagen.

Bei dem schweren Unfall in der Holzhauser Straße wurde auch die Beifahrerin, die Ehefrau des 72-Jährigen, verletzt. (tsp)

29 Kommentare

Neuester Kommentar