Schwerer Unfall in Berlin-Westend : Sattelschlepper schleift 71-Jährige mit

Schwerste Verletzungen erlitt eine 71-Jährige bei einem Unfall in Berlin-Westend. Die Frau wollte zwischen einem Bus und einem Sattelschlepper hindurch die Straße überqueren. Doch der große Lastwagen fuhr plötzlich an.

von

Die Frau wurde von dem Sattelschlepper zunächst umgeworfen und dann einige Meter mitgeschleift. Der Unfall geschah an der Kreuzung Heerstraße Ecke Teufelsseestraße direkt am S-Bahnhof Heerstraße. Nach Polizeiangaben stand gegen 10 Uhr ein BVG-Bus der Linie M 49 an der Haltestelle auf der Heerstraßenbrücke, um Fahrgäste ein - und aussteigen zu lassen. Der Fahrer des Lkw hielt verkehrsbedingt hinter dem Bus. Ersten Ermittlungen zur Folge soll dann die Frau zwischen den beiden Fahrzeugen die Fahrbahn der Heerstraße betreten haben, als der Bus von der Haltestelle wieder anfuhr. Der 49-Jährige Sattelzugfahrer, der die Frau wohl nicht bemerkt hatte, folgte mit seinem Fahrzeug dem Bus. Die 71-Jährige erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen und wurde durch die Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben